Tonio Kröger - Thomas Mann

Tonio Kröger

By Thomas Mann

  • Release Date: 1955-01-01
  • Genre: Biographies & Memoirs
  • Size: 70.31 KB

Alternative Downloads

Server Link Speed
Mirror [#1] Tonio Kröger.pdf 20,588 KB/Sec
Mirror [#2] Tonio Kröger.pdf 39,958 KB/Sec
Mirror [#3] Tonio Kröger.pdf 22,485 KB/Sec

Description

Die Erzählung folgt dem Verlauf des Lebens eines Menschen von seiner Schultage zu seinem Erwachsenenalter. Der Sohn eines norddeutschen Kaufmann und ein "Southern" Mutter (Consuelo) mit künstlerischen Talente, erbte Tonio Qualitäten von beiden Seiten seiner Familie. Als Kind erlebt er widersprüchliche Gefühle für den bürgerlichen Menschen um ihn herum. Er fühlt sich sowohl als sie an seinen Einsichten und neidisch auf ihren unschuldigen Vitalität. Dieser Konflikt geht in Tonios Erwachsenenalter, als er zu einem berühmten Schriftsteller und lebt in Süd-Deutschland". Um ein Künstler zu sein", er kommt, zu glauben", muss man in den Alltag zu sterben". Diese Fragen werden nur teilweise gelöst, als Tonio reist nach Norden in seine Heimatstadt zu besuchen. Zwar gibt es, ist Tonio verwechselt einem entflohenen Verbrecher, damit seine innere Verdacht, dass der Künstler muß ein Außenseiter gegenüber "respektablen" Gesellschaft verstärken. Als Erich Heller -Wer wusste Thomas Mann persönlich vorbei zu beobachten, ist Tonio Kröger Thema, dass der "Künstler als Verbannter aus der Wirklichkeit" (Goethes Torquato Tasso (1790) und Grillparzers Sappho (1818) für Unternehmen). [1] Doch es war auch Erich Heller, die, früher, in seiner Jugend war das Hauptthema des Tonio Kröger diagnostiziert, um die Verblendung und Verstrickungen eines leidenschaftlichen Herzen, dazu bestimmt, Gestalt zu geben, um, intellektuell, seine Gefühle in künstlerischer Hinsicht sein.

keyboard_arrow_up